News

Previous Next

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Fast schon traditionell macht unser Verein einmal im Jahr einen Wandertag.

Ach nein, ich fange nochmal an:

Einmal im Jahr schließt sich unser Verein einem Wandertag an. Dann besuchen wir unsere Freunde vom MCC, dem Mihlaer Carneval Club e.V., und gehen gemeinsam auf die MCC-Wanderschaft.

In diesem Jahr haben wir uns morgens gegen 10 Uhr am Marktplatz von Mihla getroffen und wurden wie immer freundlich von den Mihlaern begrüßt. MCC-Vereinsvorsitzender Andreas Mesch ließ es sich nicht nehmen, auch ganz offiziell die Abordnung des MKC zu begrüßen und darauf zu verweisen, dass es sich hierbei keineswegs um ein zufälliges Treffen wanderungswilliger Menschen handelt, sondern vielmehr seit Jahren diese freundschaftliche Verbindung besteht und daher auch der gemeinsame Wandertag fast schon zur Tradition geworden ist.

Nach einer kurzen Wegproviant-Aufnahme sind dann mit einem Bus ins nahegelegene Berga transferiert worden und haben von dort aus sage und schreibe 10,1 offizielle iPhone-Health-Kilometer hinter uns gebracht.

Dazwischen gab es natürlich einen Versorgungsstand, an dem sich die hungrigen Wandersmänner und -frauen mit Bratwurst und Brätel stärken konnten, auch für die obligatorischen Trinkpausen alle 25 Minuten, ganz im Bundesliga-Stil, war gesorgt. Das Wetter spielte auch noch mit - weder zu warm noch zu kalt, so wie es der Narr gern hat.

Kurz und gut, das war mal wieder eine Super-Sache. Die Mihlaer spielen bezüglich ihrer Gastfreundschaft einfach in der Champions League und es war für die Abordnung des MKC - und sicher nicht nur für die - einfach ein toller Tag.

An dieser Stelle wollen wir einfach Danke sagen, Danke an den Vorsitzenden des MCC, Andreas Mesch, seine Vorstandskollegen und alle, die an diesem Tag als Vorbereiter oder Mit-Wanderer ihren Beitrag geleistet haben, dass die gemeinsame Wanderung wieder einmal ein außersaisonales Highlight für Karnevalisten war. Ihr seid einfach Spitze.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und werden ganz sicher wieder mit einer starken Abordnung dabei sein, wenn es beim MCC vielleicht wieder heißt:

Wenn der MCC im August durch den Hainich zieht,
man ganz gewiss auch MKC-rot in der Wandergruppe sieht!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Das hat gerade noch gefehlt. Der Marbacher Karneval Club e.V. zieht die Krachlederne an, bevor er sich die Narrenkappe wieder aufsetzt.

Neue Mitglieder bringen neue Ideen und so hatte unser Jungminister Frank Marini (naja, so jung ist er auch nicht mehr) als erfahrener Oktoberfest-Ausrichter die Idee gehabt, noch kurz vor der Saison die "Sport-Halla" in ein bayrisches Festzelt zu verwandeln.

Er hat den Vorstand von der Idee überzeugt und so soll es Ende Oktober zünftig zugehen im Sport- und Familienzentrum Marbach.

Noch sind nicht alle Details final festgeschrieben, aber soviel ist sicher: Am 25. und 26.10.2019 hüllt sich die sonst rot-weiße MKC-Narrhalla in Weiß und Blau, es wird für Jung und Alt, für Groß und Klein, für Sportbegeistert oder einfach nur Feierlaunig ein buntes Programm geben. Und Essen... Und Trinken, versteht sich. Mit unserer Haus- und Hofbrauerei Münchner Hofbräu sind wir ja durchaus schon ein wenig bayerisch angehaucht.

Also für alle, die Dirndl oder Lederhose mal wieder aus dem Schrank holen wollen oder einfach nur Lust haben, "a bay'rischer Band auf'n Weg nach Minga" folgen zu wollen, die müssen in diesem Jahr nicht unbedingt die Theresienwiese besuchen. Unter dieser Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!könnt Ihr jetzt schon Plätze reservieren.

Weitere Informationen veröffentlichen wir in Kürze auf unserer Internetseite.

Previous Next

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am gestrigen Tage haben sich die Narren des MKC zu ihrem Sommerfest getroffen. Und nicht nur die. Erstmals in der Historie des MKC feierten wir gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendtanzverein (KJTV). So wurde aus der tradierten Abendveranstaltung im wahrsten Sinne des Wortes ein Fest für jung und alt. Motto des Tages war der Wilde Westen, der irgendwo in und um Marbach zu Hause sein muss.

Um 16:11 Uhr (war es nicht auf die Sekunde, aber im Sinne der närrischen Brauchtumspflege gibt es bei uns nur närrische Zeiten) eröffnete die KJTV-Vereinsvorsitzende Eva Nagel gemeinsam mit Sommerfest-OK-Chef Michael Kotylla das Sommerfest. An mehreren Ständen wurde den Kindern ganz frei nach der Kinder-Überraschung Spannung, Spiel, Eis und Kuchen geboten. Highlight war sicher das eigens für den Nachmittag aufgestellte Bullriding, aber auch die anderen Stände konnten einen guten Zulauf verzeichnen. Unser Dank gilt an dieser Stelle auch den Sport-Freunden Marbach für die Überlassung ihrer Hüpfburg.

2 Stunden vor Sonnenuntergang ging der sommerfestliche Kindernachmittag nahtlos in die Abendveranstaltung des MKC über und auch hier ließen sich die Narren nicht lumpen, hüllten sich ins Wild-West-Kostüm und starteten nach der Eröffnung durch Präsident Andreas Schulz in ein gelungenes Fest mit jeder Menge Tischgespräch sowie Speis und Trank. Ganz närrisch übernahm der Alte Häuptling der MKC-Indianer die weißen Männer aus der Steinbehausung mit dem Rad (vielleicht meinte er auch den Rat) auf's Korn, die Siedler, die einst in unser Gebiet eindrangen und uns seither das Leben nicht leicht machen.

Riesig gefreut haben wir uns über den Besuch des noch amtierenden Prinzenpaars Kai I. und Josie I., die es sich trotz eines engen Terminkalenders nicht haben nehmen lassen, zum dritten Mal nach Marbach und zum MKC zu kommen.

Musikalische Einlagen von Karnevals-Ur-Cowboy Mäckie, den Saloon-Stammtischbrüdern und der Marbach Country Union unterhielten die Gäste ebenso wie die Tanzeinlage von unseren MKC-Frauen. Ohne große Vorbereitung haben sich die Damen einen merkwürdigen Tanz in Linien oder Reihen eingebrannt, der seine Ursprünge auch im Land der Indianer und Cowboys hat. Die anschließende Zugabe unter Hinzuziehung der MKC-Männer zeigte relativ deutlich, dass die damit besser nicht auf die Bühne gehen sollten.

Der Abend endete mit einer After-Show-Party bis in den frühen Morgen mit DJ If.

Kein weißer oder roter Bruder und keine weiße oder rote Schwester des MKC hat an diesem Abend den Klappstuhl ausgegraben, Kriegsbeile hatte sowieso niemand dabei und so bleibt als Fazit des Abends nur festzustellen, dass wir ein super-gelungenes, friedliches Sommerfest miteinander gefeiert haben. Unser Dank gilt an dieser Stelle all denen, die ihren Beitrag hierzu geleistet haben!

Jetzt dauert es nicht mehr lange und dann befinden wir uns wieder in der heißen Phase unserer Saisonvorbereitung. Da war das doch noch einmal ein angenehmer Moment zum Durchatmen

Unbekannt verzogen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Liebe Mitglieder,

wie vor wenigen Tagen angekündigt, haben wir nun an all unseren Mitgliedern, langjährigen Partnern und Freunden die Einladungen zum Sommerfest 2019 übersandt.

Leider hat uns die Deutsche Post einige Briefe mit einem "Unzustellbarkeitsvermerk" freundlicherweise wieder zurückgesandt.

Wenn demnach ein Mitglied des MKC keine Einladung erhalten sollte, war dies kein böser Wille von uns, sondern ist vielmehr das Resultat eines fehlgeschlagenen Einladungsversuchs.

Wir wollen gern mit allen unseren Mitgliedern in Kontakt bleiben. Dafür ist es jedoch erforderlich, dass ihr uns über Veränderungen in eurem privaten Umfeld (einen Umzug, einen Namenswechsel nach Heirat usw.) auf dem Laufenden haltet.

Daher unsere Bitte: Teilt uns eure Mitgliedschaft betreffende Veränderungen bitte immer rechtzeitig mit.

Unsere Postadresse findet Ihr im Impressum. Ihr könnt natürlich auch das Kontaktformular benutzen, eine Brieftaube losschicken oder sendet uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Selbstverständlich fühlen wir uns unserer eigenen Datenschutzrichtlinie verpflichtet und sichern einen sensiblen Umgang mit euren persönlichen Daten zu. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier!"

 

Wir nehmen Abschied von unserem früheren Präsidenten

Hans-Paul Vogl

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Ableben unseres langjährigen Mitglieds und früheren Vereinsvorsitzenden erfahren. Er verstarb in dieser Woche an den Folgen einer schweren Erkrankung.

Hans-Paul hat sich in seinen rd. 25 Jahren der Mitgliedschaft im MKC große Verdienste um den Verein erworben. Als Präsident hatte er gerade in den frühen Nachwendejahren maßgeblichen Anteil daran, dass unser Verein den Übergang in die neuen, mitunter ungewissen Zeiten unbeschadet überstanden hat. Auch wenn sich Hans-Paul bereits vor einigen Jahren aus dem Vereinsleben des MKC zurückgezogen hat, sind seine Verdienste um unseren Verein unbestritten. Hierfür gilt ihm unsere Dankbarkeit, wir werden sein Andenken in Ehren bewahren.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Frau, seinen Kindern und Enkelkindern.

 

Marbacher Karneval Club e.V.

Der Elferrat im Namen aller Mitglieder, Freunde und Förderer

 

©2019 MKC e.V. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Search